Grönland-Spitzbergen im August '24 -- last orders , please

In dieser Rubrik könnt ihr eure Aktivitäten planen und besprechen.

Moderator: zyx_999

Antworten
FM2-User
Sollte mal wieder fotografieren...
Beiträge: 5896
Registriert: Fr Jan 22, 2010 17:54
Wohnort: bei Meeenz

Grönland-Spitzbergen im August '24 -- last orders , please

Beitrag von FM2-User »

Hallo zusammen,

vorab: ich bekomme nix dafür, ich arbeite nicht für den Laden.
Aber die Resonanz auf frühere Posts von mir aus der Gegend war allzu oft "auch hin will"
Daher erlaube ich mir den nachfolgenden Hinweis. Falls hier falsch, gerne verschieben oder falls verboten, gerne löschen.

Aber zum Thema:

Wer immer schon mal in die Arktis , vor allem Spitzbergen wollte, sollte sich beeilen.
Ab 2025 kann man aufgrund neuer Vorgaben der Regierung zumindest die Wildlife-Fotografie arktischer Säugetiere wie Walross und Polarbär vergessen.

Ich habe daher kurzfristig mindestens eine Expeditions-Reise im September fix gemacht, eben bekomme ich ein Angebot für eine weitere:

MS Sea Sprit vom 8. -- 22. August 2024

Ich bin ziemlich sicher dabei, auch wenn ich nicht allzu viel neues erwarte. Jede Chance nutzen, solange es noch geht.
Ich war letzten Herbst mit dem Schiff auf zwei Touren in Grönland und habe mich sehr wohl gefühlt.
(Auch die :eyecrazy: holprige Atlantik-Überquerung habe ich dank Tabletten und vielen Grünen Äpfeln gut überstanden. Der Service ist einfach ausgezeichnet.)

Man hat mir daher ein Angebot gemacht, das ich nicht ablehnen kann.

Und das beste: ich hab nachgefragt. das gilt für meine Freunde auch!

Wer sich also ernsthaft (!!!) für die Tour interessiert, der kontaktiert bitte erst mich für weitere Details.

Ich vermute, es geht um Rest-Kontingente also keine Gewähr! Aber ein Versuch ist es wert.

Gut Licht

Torsten
------------------
Gruss - Torsten


ich befürchte, ich bin wach


(gesehen auf einer Postkarte von bruederbach.de)

donholg
Moderator
Beiträge: 26288
Registriert: So Dez 05, 2004 21:16
Wohnort: DA

Re: Grönland-Spitzbergen im August '24 -- last orders , please

Beitrag von donholg »

Gerne nächstes Jahr.
"Macht der Himmel Dir die Arbeit schwer, versuchs mit dem Verlaufsfilter."

w.w.
Batterie6
Beiträge: 87
Registriert: Mo Jan 08, 2018 15:01

Re: Grönland-Spitzbergen im August '24 -- last orders , please

Beitrag von w.w. »

donholg hat geschrieben: Do Jul 04, 2024 21:17 Gerne nächstes Jahr.
Dann soll aber gemäß dem Eröffnungspost kein Wildlife mehr fotografieren:
Ab 2025 kann man aufgrund neuer Vorgaben der Regierung zumindest die Wildlife-Fotografie arktischer Säugetiere wie Walross und Polarbär vergessen.
Gruß Wolfgang

FM2-User
Sollte mal wieder fotografieren...
Beiträge: 5896
Registriert: Fr Jan 22, 2010 17:54
Wohnort: bei Meeenz

Re: Grönland-Spitzbergen im August '24 -- last orders , please

Beitrag von FM2-User »

Abgesehen davon, dass ich selbst noch kämpfe, überhaupt frei zu bekommen ...

Taktik: Eisscholle - Reibung -> Löcher an den Kanten -> Luftlöcher für Robben -> BÄR

einem Tier hinterher fahren war dabei schon immer verboten.
erlaubt hingegen: rumschippern, Bär finden mit Fernglas, warten, auf Neugier des Bären setzen , wenn er am Schiff ist klackklackklack ...
Ab 1.1.2025: rumschippern, Bär finden mit Fernglas, warten, und wenn Bär kommt den Abstand nicht unter 500m werden lassen, sondern abdrehen.

Das gilt nur auf dem Archipel und einer 12nm-Zone.

Man kann natürlich auch raus nach Norden ans Packeis -- die Grenze verschiebt sich aber schnell mal. Wenn sie bis ans Land reicht - Pech.
Brauchst Schiff der besonderen Eisklasse um weiter nach Norden vorzudringen.
Das alles ist im September geplant.

Hier ist es konkret ein recht komfortables Schiff mit bis zu 110 Gästen (ein drittel DACH, ein Drittel USA/UK, ein Drittel China), wo der geneigte Fotograf von erfahrenen Guides mit Zodiaks zum Motiv gebracht wird.

Außer in Svalbard werden alle Säuger bejagt. Sobald also Robbe, Walroß, Bär, Moschusochs irgend was menschliches hören kommen, sind die weg.
Daher ist der Grönland-Part auch Natur-Pur , und zwei Tage Svalbard für Tiere gedacht.
OHNE Garantie.

Aber so bequem und günstig kommst so schnell nie wieder hin.
Wer weiß, wie lange man überhaupt noch da hoch darf.
Der billige Massentourismus hat schon genug Schäden angerichtet (und ist für 99,x % aller Unfälle mit Bär verantwortlich)

Der Veranstalter macht das anders, daher normal auch höhere Preise.
Er möchte sein Schiff voll machen und bietet mir großen Rabatt an.
Ich hab sofort an uns hier gedacht und die Erlaubnis zum Posten eingeholt.
1st come ...
------------------
Gruss - Torsten


ich befürchte, ich bin wach


(gesehen auf einer Postkarte von bruederbach.de)

Antworten