Notebook-Display kalibrieren

Die Rubrik für Alles, was mit der farbrichtigen Ausgabe eurer Bilder durch Monitor, Druck und Belichtung zu tun hat

Moderator: pilfi

Benutzeravatar
GertK
Braucht keine Motivprogramme
Beiträge: 1188
Registriert: Do Jan 24, 2013 23:19

Beitrag von GertK »

bjoern_krueger hat geschrieben:Heißt das, der 4er hat organische folien und gammelt vor sich hin??
bjoern_krueger hat geschrieben:Allerdings frage ich mich, was das noch mit Kalibrierung zu tun hat, wenn die Ergebnisse so schwankend sind.
In einem Wort?

ALLES
Schöne Grüße
Gert
_________________________________
“You can't believe most of the quotes you read on the Internet.”
– Abraham Lincoln

FM2-User
Sollte mal wieder fotografieren...
Beiträge: 5859
Registriert: Fr Jan 22, 2010 17:54
Wohnort: bei Meeenz

Beitrag von FM2-User »

Stimmt. Nur gemachte Bilder kann man auch auf dem Monitor betrachten, von lupenreinen Testbildern hat keiner was.
Aber weil Gert es gerade erwähnt: Zwei Nähkästchen seien erlaubt.

1) Hatte mal ein Praktikum in einer Werbe-Agentur gemacht.
Andruck OK,
Kunde hat die damals sündhaft teuren Folien-Laser-Drucke abgenommen.
"Sein" seit Jahrzehnten bestehender Farbton war ok (nein, nicht Magenta),
die Daten gehen an die Druckerei,
der Andruck kommt zurück,
NULL Erkennungsmerkmal, die Farbe war annähernd schwarz
:o
Die Drucker-Hardware hatte einen nicht bemerkten Defekt und war dekalibriert.
5 Manntage in vier Stunden, um herauszufinden, dass der geforderte Farbton nach Rekalibrierung mit neuer Hardware nicht mit CMYK zu machen ist,
weitere 3 Tage in zwei Stunden, wer zuerst im wahrsten Sinne des Wortes den Ton trifft und
wie immer kurz vor Toresschluss dann mit neuen Infos an die Druckerei.
Ich glaube, da haben die 100k (noch DM) nicht mehr gereicht ...
Ich hatte als Kaffeeträger gegen Ende des Farbenspiels keine Unterschiede mehr gesehen, die Profis aber sehr wohl.

2) Als ich noch im Außendienst war und ein Folienschubs-optimiertes Firmenschleppi für AV nutzen durfte, hatte ich das Teil auch mit Spyder3 kalibriert.
Wann immer ich neben Kollegen im Projekt saß und man die Monitore direkt vergleichen konnte, wurde ich auf das flaue Bild hingewiesen, da sei was defekt ....
------------------
Gruss - Torsten


ich befürchte, ich bin wach


(gesehen auf einer Postkarte von bruederbach.de)

Antworten