Bretagne

Die Rubrik für Interessantes und Unterhaltsames wie Locations, Urlaube, Sammelthreads und vieles mehr...!

Moderator: orlando

pilfi
Moderator
Beiträge: 10088
Registriert: Do Jul 31, 2008 8:45
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Bretagne

Beitrag von pilfi »

Hanky, ich staune und genieße!!! Tolle Landschaft ebenso perfekt festgehalten :appla:

Ohne Leidenschaft gibt es keine Genialität.

Hanky
Sollte mal wieder fotografieren...
Beiträge: 8436
Registriert: Do Aug 26, 2004 19:20
Wohnort: Fränkische Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Bretagne

Beitrag von Hanky »

Der Sonntag begann vom Wetter her gigantisch, strahlend blauer Himmel, wenig Wind und Sonne pur. Heute war der Ort Plougrescant unser erstes Ziel, eine französische Gemeinde mit ca. 1200 Einwohnern im Département Côtes-d’Armor. Dort nimmt alles eine besondere Dimension an: Inseln wie Staubkörner, winzige Häfen, Puppenhäuser neben Granitriesen, der unendliche Horizont des Himmels, Archipele soweit das Auge reicht. Ein Labyrinth aus Wegen führt den Besucher ins Herz der außergewöhnlichen Natur.

@ Pilfi: zum Thema ‚Landschaft perfekt festgehalten‘ eine kleine Schmunzelanekdote zum nächsten Bild. Der aufstrebende Nachwuchsfotograf Hanky wollte die Kathedrale aufnehmen und weil das Ding so hoch war, als Hochkant Pano. So die Idee. Nur hat der Ochs die Kirche im Querformat und den Turm im Hochformat aufgenommen. :oops:
Dank meiner heutigen PS-Fähigkeiten habe ich es jetzt hinbekommen, indem ich das Kirchenbild erweitert, den Turm maßstabsgerecht eingesetzt und den vorhandenen Himmel als Verlauf in eine Ebene gesetzt habe. Tricky. Aber nicht dass mir jetzt noch einer damit kommt, dass es stürzenden Linien oder ähnliches gibt. :arrgw:

Bret171
Bild
Cathédrale et Cloître Saint Tugdual in Tréguier


Jetzt wird’s krass und absolut schräg: Die bleiummantelte Holzspitze (1612) des romanischen Glockenturms mit seinen Dämonen abschreckenden Wasserspeiern neigt sich unter seiner schweren Last. Die Kapelle beherbergt das Grab und die Reliquien von dem aus England kommenden Heiligen Saint-Gonéry.

Bret172
Bild
Chapelle Saint-Gonéry in Plougrescant

Bret173
Bild
Strasse bei Plougrescant


Eines der berühmtesten und meistfotografierten Häuser der Bretagne bei Le Gouffre à Plougrescant war unser Ziel:
Castel Meur, auch bekannt als das Maison entre deux Rochers, das Haus zwischen den Felsen. Das ist ein kleines Haus aus Stein, das zwischen zwei riesigen Felsen eingeklemmt ist und viele Touristen im Herzen des Naturschutzgebiets anzieht. Der Hausherr selbst 'is not amused' wegen den vielen Touristen und stellt seinen Kübel grundsätzlich immer mitten ins Bild. Anscheinend wurde das Haus schon mal von Fotobesitzern japanischer Provinienz von den Felsen übers Dach geentert. Irgendwann hatte er die Schnauze voll und hat die Mauer gebaut.

Bret174
Bild
Castel Meur

Die nachfolgende Bildbeschriftung ist etwas eintönig geraten, aber bei Felsen und Meer fiel mir jetzt nicht so viel ein. :roll:

Bret175
Bild
Felsen und Meer

Im Gegensatz zu den Felsen bei Trégastel, die zumeist weich und rund wirken, ist hier zwischen der Site du Gouffre und der Landspitze Pointe du Château eher rauh, kantig und zerklüftet.

Bret176
Bild
Felsen und Meer

Bret177
Bild
Felsen und Meer

Bret178
Bild
Felsen und Meer

Bret179
Bild
Felsen und Meer

Bret180
Bild
Felsen und Meer

Bret181
Bild
Felsen und Meer

Bret182
Bild
Felsen und Meer

Bret183
Bild
Felsen und Meer

Zum Abschluß noch ein Panorama von dem kleinen Inselchen mit Castel Meur, auf dem sich die Dimensionen gut erkennen lassen.

Bret184
Bild
Pano vom Castel Meur
Grüße
Hanky

Nikon DSLR | www
Mes goûts sont simples: je me contente de ce qu'il y a de meilleur

donholg
Moderator
Beiträge: 25818
Registriert: So Dez 05, 2004 21:16
Wohnort: DA

Re: Bretagne

Beitrag von donholg »

Augenblicklich sind keine Bilder zu sehen. Server down?
"Macht der Himmel Dir die Arbeit schwer, versuchs mit dem Verlaufsfilter."

Hanky
Sollte mal wieder fotografieren...
Beiträge: 8436
Registriert: Do Aug 26, 2004 19:20
Wohnort: Fränkische Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Bretagne

Beitrag von Hanky »

:( ich sehe alle Bilder auf allen Geräten, die Bilder sind bei all.inkl.
Grüße
Hanky

Nikon DSLR | www
Mes goûts sont simples: je me contente de ce qu'il y a de meilleur

FM2-User
Sollte mal wieder fotografieren...
Beiträge: 5624
Registriert: Fr Jan 22, 2010 17:54
Wohnort: bei Meeenz

Re: Bretagne

Beitrag von FM2-User »

wenn Bilders weg, meistens lokale Sicherheitseinstellungen.

Le Gouffre abzulichten ist heute ähnlich gefährlich wie den Eiffelturm nachts.

Man kann nie sicher sein, irgendwann Post vom Anwalt zu bekommen.
Nicht nur Auto ins Bild stellen, inzw. geht der Besitzer wohl auch juristisch gegen Foddofanten vor.

Aber trotzdem: da vorbei zu gehn und nicht klick zu machen - unmöglich.

Die schiefe Kapelle is mir neu. Cool. Aber ich bin ja auch meist der Fahrer und kann so manches rechts und links der Piste gar nicht sehen.
------------------
Gruss - Torsten


ich befürchte, ich bin wach


(gesehen auf einer Postkarte von bruederbach.de)

Hanky
Sollte mal wieder fotografieren...
Beiträge: 8436
Registriert: Do Aug 26, 2004 19:20
Wohnort: Fränkische Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Bretagne

Beitrag von Hanky »

Jetzt gibt es mal etwas Abwechslung vom ewigen Granit. Nachmittags war das Wetter immer noch blendend und wir sind von der Spitze von Plougrescant um eine Landspitze nach rechts zum Sillon de Talbert gefahren. Die Bretagne ist außergewöhnlich grün und bunt, es regnet ja statistisch wie man sieht jeden zweiten Tag. ;)

Bret185
Bild
Blumenwiese

Bret186
Bild
Altes Gut

Bret187
Bild
Blick auf die Wanderwege entlang der Küste

Der Mensch lebt ja nicht nur vom fotografieren … kleines aber feines Picknick unterwegs

Bret188
Bild
Baguette mit Salami

Der Sillon de Talbert, der absolut nördlichste Punkt der Bretagne, ist eine geologische Kuriosität, eine spektakuläre Laune der Natur, die es den Besuchern ermöglicht, am Wasser entlang zu spazieren und dabei eine herrliche, unter Naturschutz stehende Fauna zu bewundern.

Bret189
Bild
Die Tafel

Der Sillon de Talbert, eine etwa 3,2 Kilometer ins Meer hineinragende Landzunge, bildet eine Art Ausrufezeichen auf der Halbinsel des Pays du Trégor. Die enge, nur 35 Meter breite Landzunge aus Stein und Kieseln wurde von den einander entgegenlaufenden Strömungen des Trieux und des Jaudy gebildet. Diese mineralische Pfeilspitze bietet nicht nur zahlreichen Vögeln Zuflucht und Spaziergängern einen herrlichen Weg, sondern stellt auch einen effizienten Schutz für die Fahrrinne zwischen Paimpol und Bréhat dar. Ein außerordentlich schöner Ort, der streng geschützt ist.

Bret190
Bild
Pano vom Sillon de Talbert

Bret191
Bild
Dieser jugendlich wirkende Typ saß da rum

Bret192
Bild
Zugang zum Sillon de Talbert

Bret193
Bild
Das Gras

Bret194
Bild
Die Schnecke

Bret195
Bild
Der Weg

Bret196
Bild
Eine Art Wollgras

Bret197
Bild
Der Stein

Phare des Héaux de Bréhat ist der Name eines 57 m hohen Leuchtturms. Es ist der zweitälteste maritime Leuchtturm Frankreichs, 1840 erbaut und markiert den westlichsten Punkt der Bucht von Saint-Brieuc.

Bret198
Bild
Blick auf den Phare des Héaux de Bréhat
Grüße
Hanky

Nikon DSLR | www
Mes goûts sont simples: je me contente de ce qu'il y a de meilleur

hajamali
Sollte mal wieder fotografieren...
Beiträge: 11917
Registriert: So Mär 28, 2004 20:17
Wohnort: Nähe Husum
Kontaktdaten:

Re: Bretagne

Beitrag von hajamali »

Bret191
da hattest ja noch fast volles Haar 😜
Schicke Gegend...das Du uns die Fotos so lange vorenthalten hast, unglaublich 👍
-----------------------------------------------------------
Wer ist Hans Blitz?|
FC
500px|

Doorman
Batterie12 S
Beiträge: 1699
Registriert: Fr Mär 23, 2007 15:43
Wohnort: München

Re: Bretagne

Beitrag von Doorman »

Vielfältige wunderschöne Bilder! Meine Favoriten auf dieser Seite sind das Schneckenstilleben Bret194, das Panorama von Castel Meur Bret184 und die herrlich grüne Strasse bei Plougrescant Bret173. :super: :super: Dazu die schöne Blickführung in die Weite des Atlantischen Ozeans auf Bret195. :super:
Gruß,
Wolfgang

Hanky
Sollte mal wieder fotografieren...
Beiträge: 8436
Registriert: Do Aug 26, 2004 19:20
Wohnort: Fränkische Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Bretagne

Beitrag von Hanky »

Freut mich.

Danach ging es immer noch an diesem Sonntag über Lézardieux Richtung Île de Bréhat. Leider haben wir es an diesem Nachmittag gegen 1600 Uhr nicht mehr geschafft, die Insel per Schiff zu besuchen. Wurde zeitlich alles zu knapp.

Bret199
Bild
Die Blumen der Bretagne: Hortensien

Bret200
Bild
Église Saint-Jean-Baptiste in Lézardrieux

Bret201
Bild
Le Pont à Saint-Julien über den Trieux

Ein paar Eindrücke der Île de Bréhat gibt es von L’Arcouest aus.

Bret202
Bild
Blick Richtung Phare des Héaux de Bréhat

Bret203
Bild
Die Tafel

Bret204
Bild
Granit, im HG Île de Bréhat

Bret205
Bild
Die Farben des Meeres sind einfach genial

Bret206
Bild
Granit im Meer

Bret207
Bild
Île de Bréhat

Bret208
Bild
Hortensie
Grüße
Hanky

Nikon DSLR | www
Mes goûts sont simples: je me contente de ce qu'il y a de meilleur

Hanky
Sollte mal wieder fotografieren...
Beiträge: 8436
Registriert: Do Aug 26, 2004 19:20
Wohnort: Fränkische Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Bretagne

Beitrag von Hanky »

Irgendwie kommt man immer wieder nach oder durch das nahegelegene Paimpol, der Hochburg des Fischfangs und der Austernzucht im Departement Côtes-d'Armor! Diese schöne kleine bretonische Stadt, die früher eine Halbinsel war, ist durch ihre Schifffahrtsgeschichte mit der Kabeljau-Fischerei in Neufundland und Island geprägt.

Paimpol liegt im Bereich starker Gezeitenunterschiede (Tidenhub bis über 12 Meter), so dass die Bucht (Anse de Paimpol), die den Ort mit dem Meer verbindet, regelmäßig bis auf ein kleines Rinnsal trockenfällt. Der Fischerei- und Freizeithafen – einer der wichtigsten der Region – kann daher nicht durchgängig angelaufen werden, der ausreichende Wasserstand in den beiden Hafenbecken wird durch eine Schleuse sichergestellt.

Bret209
Bild
Paimpol

Bret210
Bild
Paimpol

Bret211
Bild
Paimpol

Bret212
Bild
Paimpol

Bret213
Bild
Paimpol

Bret214
Bild
Paimpol

Die Stadt der Islandfischer lockt mit einem schönen Hafen und einer lebendigen kleinen Innenstadt.

Bret215
Bild
Blau

Bret216
Bild
Grün

Bret217
Bild
Rot

Bret218
Bild
Crêperie

Der Dynamikumfang der D70 am Ende

Bret219
Bild
La vieille Tour - alter Glockenturm

Bret220
Bild
Gässchen

Bret221
Bild
Gutes für Leib und Seele

Bret222
Bild
Gässchen

Blick von unserem Ferienhaus Richtung Trieux und Lézardrieux

Bret223
Bild
Le Pont à Saint-Julien

Bret224
Bild
Unser Ferienhaus in Plourivo
Grüße
Hanky

Nikon DSLR | www
Mes goûts sont simples: je me contente de ce qu'il y a de meilleur

Antworten